Home

Initiative vaterschaftsurlaub abstimmung

Abstimmung vom 27. September - Vaterschaftsurlaub: Der Überblick Der indirekte Gegenvorschlag zur ursprüngliche Volksinitiative für vier Wochen Vaterschaftsurlaub sieht zwei Wochen bezahlte. Initiative für Elternzeit in der Pipeline. Gemäss der Abstimmungsvorlage könnten Väter in den ersten sechs Monaten nach der Geburt des Kindes zwei Wochen bezahlten Urlaub nehmen. Dieser würde. Abstimmung vom 27. September - Das müssen Sie zum Vaterschaftsurlaub wissen Wie viel Geld bekommen Väter künftig, wer zahlt den Urlaub, und wer ist dagegen? Die sieben wichtigsten Fragen und. Denn der Vaterschaftsurlaub zementiere die traditionellen Rollenbilder, wonach sich hauptsächlich die Mutter um das Kind kümmere. Einer Gruppe um Daniel Graf, den Gründer den Onlineplattform Wecollect, schwebt eine Volksinitiative für eine bezahlte Elternzeit von je 15 Wochen für Mutter und Vater vor. GLP-Nationalrätin Kathrin Bertschy hat eine parlamentarische Initiative für je 14.

Abstimmung am 27. September 2020: Die Schweiz stimmt über einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ab Vaterschaftsurlaub? Das sagen werbende Väter zur Abstimmung. Am Sonntag entscheidet die Schweiz an der Urne über die Einführung eines zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs. Was denken werbende Väter darüber? Werbewoche.ch hat sich umgehört. TEXT Thomas Häusermann - 24.9.2020. Die am Sonntag anstehende Vaterschaftsurlaub-Initiative zur Änderung des Erwerbsersatzgesetzes verlangt, dass.

Der bedingte Rückzug einer Volksinitiative bedeutet: Wird die Bedingung nicht erfüllt, kann die Initiative doch noch zur Abstimmung kommen. Könnte in jedem Fall verlieren: SVP-Nationalrätin Diana Gutjahr hat das Referendum gegen die zwei Wochen bezahlten Vaterschaftsurlaub mitinitiiert Um einen Vaterschaftsurlaub einzuführen, soll der bestehende Artikel 116 der Bundesverfassung zu den Familienzulagen und zur Mutterschaftsversicherung ergänzt sowie eine neue Übergangsbestimmung eingeführt werden. Gemäss der Volksinitiative müsste der Bundesrat eine Vaterschaftsversicherung einführen, die analog zur Mutterschaftsversicherung ausgestaltet wäre. Künftig sollten Väter.

Abstimmung vom 27. September - Vaterschaftsurlaub: Der ..

Fernziel Elternzeit - Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub: «Ein

  1. Letztere zog der Initiativ-Verein «Vaterschaftsurlaub jetzt!» am 2. Oktober 2019 bedingt zurück, um dem Gegenvorschlag freie Bahn zu ermöglichen. «Bedingt» heisst: Falls das Volk in einem Referendum gegen die zehn Tage stimmt, könnte der Initiativ-Verein die Initiative wieder aktivieren und eine Abstimmung herbeiführen. Dass dies ein unbequemes und unwahrscheinliches Szenario ist.
  2. Mit der offiziellen Einreichung der Initiative am 4. Juli 2017 geht der Ball zurück an die Politik: Ende 2020 - bei einem Gegenvorschlag Ende 2021 - wird die Initiative spätestens zur Abstimmung vor das Volk kommen - ein vierwöchiger Vaterschaftsurlaub wäre dann spätestens auf den 1. Januar 2025 spruchreif. Weite
  3. Am 27. September stimmt die Schweizer Stimmbevölkerung über einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub ab. Die Corona-Krise hat vieles verändert. Sie zeigt aber vor allem, wie wichtig die Betreuungsarbeit für Familien ist. Und dass Väter dabei eine zentrale Rolle spielen. Ein Vaterschaftsurlaub ist deshalb wichtiger denn je
  4. Letzte Phase vor der Abstimmung: Am 5. September haben wir mit einer nationalen Aktion auf den Strassen für ein JA zu 2 Wochen Vaterschaftsurlaub mobilisiert. Denn an der Urne kommt es am 27. September auf jede einzene Stimme an - auch auf deine
  5. Am 27. September 2020 werden die Schweizer Stimmberechtigten über die Änderung des Erwerbsersatzgesetzes abstimmen
  6. dest auf der Kantonsebene ein Krimi an. Viele Landgemeinden haben der Initiative der SVP mehrheitlich ihre Zustimmung gegeben. Aktuell liegen die Befürworter aber nur mit 50.6 Prozent vorne. Gut möglich, dass das Resultat aus der Stadt, deren Bevölkerung in der Regel deutlich linker abstimmt wie die der Landbevölkerung, das Gesamtresultat noch kehrt.

Die Initiative will dem Bund die Aufgabe übertragen, eine Vaterschaftsversicherung einzurichten. Sie verlangt, dass Väter einen gesetzlichen Anspruch auf einen mindestens vierwöchigen Vaterschaftsurlaub erhalten, der über die Erwerbsersatzordnung (EO) entschädigt würde. Der Einkommensersatz würde wie bei der Mutterschaftsentschädigung 80 Prozent des Einkommens betragen, aber höchstens. Die Vaterschaftsurlaubs-Initiative ist mit 107'075 Unterschriften zu Stande gekommen und kommt zur Abstimmung vors Volk. Die Umsetzung würde maximal 400 Millionen Franken kosten. Der Bundesrat lehnt die Initiative ab. Er hat beschlossen, dass er lieber 1000 Millionen Franken für Olympische Spiele ausgeben will, aber keinen Rappen für einen Vaterschaftsurlaub Die Initiative für vier Wochen Vaterschaftsurlaub wird wahrscheinlich nicht zur Abstimmung kommen. Der Hauptinitiant will die Kräfte bündeln für eine Elternzeit. Nicht alle Mitstreiter finden. Heute Mittwoch entscheiden die Urheber der Initiative für einen Vaterschaftsurlaub, ob sie ihr Begehren für vier Wochen Papi-Zeit zurückziehen. Unwahrscheinlich ist, dass es zu einem Referendum.

Abstimmung vom 27. September - Das müssen Sie zum ..

  1. In der Schweiz haben Väter Anspruch auf ein bis zwei Tage bezahlten Vaterschaftsurlaub. Es gibt Unternehmen, die freiwillig einen längeren Vaterschaftsurlaub ermöglichen. Ursprünglich wurde die Volksinitiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie» eingereicht. Die Initiative fordert einen.
  2. Die Initiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie» ist zu Stande gekommen. Nach Angaben der Bundeskanzlei sind 107'075 eingereichte Unterschriften gültig. Eine Abstimmung findet allerdings kaum vor 2019 statt. Update vom 10. August 201
  3. Initiative für vier Wochen. Die zwei Wochen Vaterschaftsurlaub sind ein indirekter Gegenvorschlag zu einer Volksinitiative, die vier Wochen Urlaub verlangt. Die Initianten zogen ihr Begehren nach dem Entscheid des Parlaments für zwei Wochen zwar zurück. Der Rückzug steht aber unter der Bedingung, dass die Gesetzesgrundlage für den.
  4. Überraschung in Sachen Vaterschaftsurlaub Die Initianten wollen vier Wochen, das Parlament bot nur zwei: Trotzdem wird das Volksbegehren nun zurückgezogen. Aktualisiert: 02.10.2019, 16:2

Die Initiative verlangt einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub. Sie wurde unter der Bedingung zurückgezogen, dass die Vorlage für einen zwei wöchigen Vaterschaftsurlaub in Kraft tritt. Weil gegen diese Vorlage ein Referendum zustande gekommen ist, wird darüber abgestimmt Noch vor der Abstimmung zum Vaterschaftsurlaub starten Aktivisten eine Elternzeit-Initiative - und verärgern damit SP und Gewerkschaften . Die Köpfe hinter der Sammelplattform «WeCollect. Eidgenössische Volksinitiative 'Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie' Die Bundesverfassung 1 wird wie folgt geändert: Art. 116 Sachüberschrift und Abs. 3 und 4. Familienzulagen, Mutterschafts- und Vaterschaftsversicherung. 3 Er [der Bund] richtet eine Mutterschaftsversicherung und eine Vaterschaftsversicherung ein. Er kann auch Personen zu Beiträgen.

Die Initiative für 4 Wochen Vaterschaftsurlaub wurde darauf vom Initiativkomitee Anfang Oktober 2019 bedingt zurückgezogen. Damit hätten Väter von Neugeborenen in der Schweiz künftig 2 Wochen Vaterschaftsurlaub erhalten. Doch am 23. Januar 2020 reichte ein bürgerliches Komitee das Referendum gegen 10 Tage Vaterschaftsurlaub ein. Nun wird es im Herbst 2020 zur Volksabstimmung kommen. Wir. #Vaterschaftsurlaub #Abstimmung. Jetzt live: Abstimmungssonntag, 27. September 2020. Abstimmungsverlierer SVP: «Die bürgerliche 1 min. Abstimmungen vom 27. September 2020. Vaterschaftsurlaub: «Dieser Initiative ist viel zu 2 min. Abstimmungen vom 27. September 2020. Kampfjetbeschaffung: Das Ergebnis ist ein klares 2 min. Abstimmungen vom 27. September 2020. Nein zur. Abstimmungen vom 27. September 2020. Vaterschaftsurlaub: «Dieser Initiative ist viel zu 2 min. Abstimmungen vom 27. September 2020. Begrenzungsinitiative: «Wir senden ein doppeltes 1 min. Abstimmungen vom 27. September 2020. Schweiz stimmt zweiwöchigem Vaterschaftsurlaub zu 1 min. ZüriNews. Begrenzungsinitiative: «Das ist für die Schweizer 3 min. Abstimmungen vom 27. September.

Video: Vaterschaftsurlaub - News - SR

Darum geht es beim Vaterschaftsurlaub: Zehn Fragen und

Vaterschaftsurlaub? Das sagen werbende Väter zur Abstimmung

Abstimmung vom 27. September - Das müssen Sie zum Vaterschaftsurlaub wissen Wie viel Geld bekommen Väter künftig, wer zahlt den Urlaub, und wer ist dagegen? Die sieben wichtigsten Fragen und. Initiative für vier Wochen. Die zwei Wochen Vaterschaftsurlaub sind ein indirekter Gegenvorschlag zu einer Volksinitiative, die vier Wochen Urlaub verlangt.Die Initianten zogen ihr Begehren nach.

SVP Referendum spielt Vaterschaftsurlaub in jedem Fall in

Im Herbst 2019 hat das Parlament mit grosser Mehrheit einen Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen für erwerbstätige Männer verabschiedet. Es handelt sich um einen indirekten Gegenvorschlag zu einer Initiative, die vier Wochen Vaterschaftsurlaub verlangt. Nachdem das Referendum zustande gekommen ist, wird das Volk voraussichtlich im Herbst 2020 darüber abstimmen können. Seit dem 1. Juli 2005. Zudem wird die Vaterschaftsurlaub-Initiative mittlerweile bereits als rückständig angesehen, was die Erfolgsaussichten in einer Abstimmung schmälert. Mit dem Rückzugsangebot verbindet. Bei den Abstimmungen am 27. September zeichnet sich ein Ja zu Kampfjets und Vaterschaftsurlaub ab. Die BGI dürfte abgelehnt werden, Jagdgesetz ist noch offen gen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie» Volk und Ständen zur Abstimmung zu unterbreiten mit der Empfehlung, die Initiative abzulehnen. Wir versichern Sie, sehr geehrter Herr Nationalratspräsident, sehr geehrte Frau Ständeratspräsidentin, sehr geehrte Damen und Herren, unserer vorzüglichen Hoch-achtung Vaterschaftsurlaub dank der Initiative Nur dank der Initiative war es dem Parlament möglich, seinen Fehlentscheid zu korrigieren und einen Vaterschaftsurlaub einzuführen. 2 Wochen Vaterschaftsurlaub sind ein erster kleiner Schritt in die richtige Richtung - so hat es der Verein auch immer benannt. Beim Abwägen verschiedener Optionen hat heute das Initiativkomitee per einfacher Mehrheit.

Darum geht es beim Vaterschaftsurlaub: Zehn Fragen und Antworten zur Abstimmung von Christoph Bernet - CH Media Zuletzt aktualisiert am 14.7.2020 um 13:34 Uh Diese Initiative ist zugunsten des indirekten Gegenvorschlags bedingt zurückgezogen worden. Das bedeutet: Wird der zweiwöchige Vaterschaftsurlaub angenommen, setzt ihn der Bundesrat in Kraft, und die Volksinitiative ist definitiv zurückgezogen. Wird die Vorlage hingegen abgelehnt, so gelangt die Initiative für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub zur Abstimmung, es sei denn, das. Abstimmung vom 27. September - Vaterschaftsurlaub: Der Überblick Der indirekte Gegenvorschlag zur ursprüngliche Volksinitiative für vier Wochen Vaterschaftsurlaub sieht zwei Wochen bezahlte Papizeit vor Die Abstimmung über den Vaterschaftsurlaub wird nun am 27. September oder am 29. November stattfinden. Es wird einzig über den Gegenvorschlag an der Urne entschieden. Die Vaterschaftsurlaubs-Initiative kann vom Initiativkomitee nur zur Abstimmung gebracht werden, wenn der Gegenvorschlag von zwei Wochen vom Volk abgelehnt würde. Es wäre wenig wahrscheinlich, dass es nach dieser Abstimmung. Die Resultate der eidgenössischen Abstimmung vom 27. September, der mit einer Stimmbeteiligung von 59 Prozent ausserordentlich mobilisierte. Dieser Inhalt wurde am 27

2017 wurde die Eidgenössische Volksinitiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie» eingereicht, welche einen bezahlten Vaterschaftsurlaub von vier Wochen vorgesehen hätte. Die GRÜNEN haben die Volksinitiative seit der Lancierung prominent unterstützt. Im September 2019 haben National- und Ständerat einen indirekten Gegenvorschlag verabschiedet. Nach der Abstimmung ist vor der nächsten Debatte: Mit der Annahme des Vaterschaftsurlaubs kommt nun die Elternzeit aufs Parkett.Die Privatwirtschaft und einzelne Kantone könnten eine.

Bundesrat lehnt Volksinitiative für einen

Vaterschaftsurlaub jetzt

  1. Einfach, schnell und neutral informiert Abstimmungen, Initiativen > National > Änderung des Erwerbsersatzgesetzes (Vaterschaftsurlaub) Referendum gegen den indirekten Gegenentwurf zur Vaterschaftsurlaubs-Initiative. Weiterempfehlen per: Mail Twitter Weitere. Von: Patrick Louis Am: 05.09.20 PDF Version Drucken Text bewerten Text kommentieren. In der Schweiz gibt es momentan keinen gesetzlich.
  2. Vertreter aller Parteien weibeln für zwei Wochen Vaterschaftsurlaub - und argumentieren auch mit geringen Kosten. Am 27. September kommt die Vorlage an die Urne
  3. Das deutliche Ergebnis war erwartet worden: Die Umfragen von SRG und Tamedia rechneten in den Wochen vor der Abstimmung mit einer deutlichen Zustimmung von über 60 Prozent. Gegenvorschlag zu Initiative. Auslöser für die öffentliche Debatte um einen Vaterschaftsurlaub war eine vor drei Jahren eingereichte Volksinitiative. Sie verlangt, dass.
  4. Die Abstimmung über den Kauf neuer Kampfjets für bis zu 6 Milliarden Franken und die Vorlage für einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub waren bereits für den heutigen Abstimmungssonntag.
  5. dest ein Vaterschaftsurläubchen von 10 Tagen geschaffen werden. Am Anfang der Diskussion stand die Initiative von Travail.Suisse für einen Vaterschaftsurlaub. Dieser sah 4 Wochen Vaterschaftsurlaub vor, wurde aber letzten Herbst zurückgezogen, nachdem das Parlament.
  6. Vaterschaftsurlaub-Initiative (VAU) Die Schweiz braucht endlich einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub. Mehr erfahren. Mehr erfahren . Angriffe auf das Arbeitsgesetz / Flexibilisierung der Arbeitszeit. Syna wehrt sich gegen jegliche Aushöhlung des Arbeitsgesetzes! Mehr erfahren. Mehr erfahren. Begrenzungsinitiative (Kündigungsinitiative) Syna sagt entschieden NEIN zur fremdenfeindlichen.

Eidgenössische Volksinitiative 'Für einen vernünftigen

Die Schweiz hat am 27. September 2020 über mehrere Initiativen und Referenden abgestimmt.Wie nach nationalen Abstimmungen üblich, gab es auch diesmal die Nachbefragung «Voto» Die Mitglieder der Jungfreisinnigen Kantonalpartei entschieden einstimmig für ein Nein zu Begrenzungsinitiative und Vaterschaftsurlaub. Die Kampfjetbeschaffung, das Jagdgesetz und die Änderung. Konzernverantwortungs-Initiative: Abstimmung 29.11.2020. Verantwortung übernehmen: Konzerne sollen für skrupellose Geschäfte geradestehen! Mehr erfahren. Angriffe auf das Arbeitsgesetz / Flexibilisierung der Arbeitszeit. Syna wehrt sich gegen jegliche Aushöhlung des Arbeitsgesetzes! Mehr erfahren. Vaterschaftsurlaub - jetzt! Am 27. September hat die Schweiz JA gesagt zu 2 Wochen.

Vaterschaftsurlaub wird auch Hürde Volksabstimmung nehmen

Abstimmung vom 27. September 2020 Datum: 6.8.2020 Stand: Abstimmungsvorlage Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie» geändert werden. Die Volksinitiative forderte, dass alle erwerbstätigen Väter Anspruch auf einen vierwöchigen bezahlten Urlaub haben. Der Bundesrat und das Parlament haben die Initiative als zu kostspielig abgelehnt. Im September 2019 haben National- und. Die Volksinitiative (französisch initiative populaire, italienisch iniziativa popolare, rätoromanisch iniziativa dal pievel) ist ein schweizerisches politisches Recht, das von Stimmberechtigten auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene ergriffen werden kann. Die direkte Demokratie der Schweiz kennt zwei grundsätzlich unterschiedliche Instrumente der direkten politischen Einflussnahme Die Initiative für den zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub vom Bündner Nationalrat Martin Candinas wurde vom Nationalrat abgelehnt. Der Nationalrat sieht in der Durchsetzung der Initiative keine nachhaltige Massnahme zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Auch der finanzielle Aspekt spielte in dieser Abstimmung eine wichtige Rolle. Obwohl der Wunsch nach einem Urlaub für.

Nach Ja zu Vaterschaftsurlaub: Elternzeit-Initiative in

  1. ja der Vaterschaftsurlaub ist in der Tat ein wichtiges Anliegen. Aber leider gehts bei Frank auch nur wieder um wir Männer gegen die Frauen. Dabei kann ich mir vorstellen, dass der Abstimmungragen (ähnlich wie bei der Abstimmung über 6 Wochen Ferien) nicht zwischen den Geschlechtern sondern zwischen den Generationen verlaufen wird. So.
  2. Der Vaterschaftsurlaub und der Kauf neuer Kampfjets haben gute Chancen. Das zeigt die zweite SRG-SSR-Trendbefragung vor den Abstimmungen vom 27. September. Dieser Inhalt wurde am 16. September.
  3. Ja zum Vaterschaftsurlaub Bundesbeschluss über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge Nein zu den Kampfjet-Milliarden: Dieses Geld wird für nötige Investitionen fehlen, denn jeder Franken kann nur einmal ausgegeben werden. Besonders nach der COVID-19-Krise ist es wichtiger denn je, in die Gesundheitsversorgung und einen grünen Konjunkturplan zu investieren. Um die Sicherheit.
  4. indirekten Gegenentwurf zur Abstimmung vorgelegt. Das Initiativkomitee hat seine Initiative unter Vorbehalt zurückgezogen. Das heisst, wenn der Gegenentwurf mit dem zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub am 27. September 2020 angenommen wird, so kann der Bundesrat diesen Gegenentwurf in Kraft setzen. Wird er abgelehnt, muss über die Volksinitiative für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub.
  5. Die SP des Kantons Bern fordert eine zusätzliche Elternzeit von 24 Wochen für den Kanton Bern. Eine solche Forderung, insbesondere kurz vor der eidgenössischen Abstimmung über 2 Wochen Vaterschaftsurlaub, geht bürgerlichen Parteien zu weit. Im Studio diskutieren David Stampfli, Grossrat SP und Christa Markwalder, Nationalrätin FDP, über Nutzen und Gefahren dieser Initiative
  6. Das Stimmvolk habe das Bedürfnis von Familien anerkannt, sagte der «Vater» der zurückgezogenen Initiative für einen vierwöchigen Vaterschaftsurlaub gegenüber SRF. Der Kompromiss, der zur Abstimmung kam, war politisch breit abgestützt. Befürworterinnen und Befürworter bis weit in die politische Mitte argumentierten, der Vaterschaftsurlaub stärke die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  7. Abstimmungen am 27. September 2020: Alle Resultate der Eidgenössischen Abstimmungen im Überblick

Eines der schlagkräftigsten Argumente gegen einen gesetzlich geregelten Vaterschaftsurlaub ist die Finanzierung: Die Initiative sieht vor, dass die Kosten von jährlich 380 Millionen Franken über die Erwerbsersatzordnung finanziert werden - wie der Mutterschaftsurlaub und die Sozialversicherungen. Je 0.06 Lohnprozente soll der Vaterschaftsurlaub Arbeitnehmende und Arbeitgebende kosten. Die. Die Initiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie» forderte einen bezahlten Vaterschaftsurlaub von 20 Tagen. Er soll innert dem ersten Jahr nach der Geburt flexibel zu beziehen sein. Die Initianten zogen ihre Forderungen schliesslich unter der Bedingung zurück, dass die nun zur Abstimmung vorliegende Gesetzesgrundlage für den zweiwöchigen. Abstimmung vom 27. September: Das müssen Sie zum Vaterschaftsurlaub wissen . Wie viel Geld bekommen Väter künftig, wer zahlt den Urlaub, und wer ist dagegen? Die sieben wichtigsten Fragen und Antworten zur Abstimmungsvorlage. Ein Vater wickelt an seinem freien Tag zu Hause seine sechs Monate alte Tochter. Aufnahme von Mai 2020. Foto: Christian Beutler (Keystone) Auch in der Schweiz sollen. Zudem wird die Vaterschaftsurlaub-Initiative mittlerweile bereits als rückständig angesehen, was die Erfolgsaussichten in einer Abstimmung schmälert. Mit dem Rückzugsangebot verbindet Wüthrich aber auch den Wunsch, dass bei der Elternzeit nun alle zusammenspannen. «Wir müssen diese gemeinsam in einer Allianz der Zivilgesellschaft anpacken», sagt er. Das sei auch das Rezept der.

Die kommende Abstimmung zum Vaterschaftsurlaub am 27. September 2020 ist in aller Munde. Wird die Initiative angenommen, stehen allen werdenden Vätern in der Schweiz gesetzlich mindestens zwei Wochen zur Verfügung. Doch wie viel Vaterschaftsurlaub gewähren die einzelnen Unternehmen momentan in Zürich? Tsüri.ch weiss es Daraufhin wurde die Initiative unter der Bedingung zurückgezogen, dass der indirekte Gegenvorschlag in Kraft tritt. Ende Januar 2020 ist das Referendum eines überparteilichen Komitees gegen den zwei wöchigen Vaterschaftsurlaub zustande gekommen. Die Abstimmung findet am 27 September statt. Wird der Vaterschaftsurlaub angenommen, tritt er. Das deutliche Ergebnis war erwartet worden: Die Umfragen von SRG und Tamedia rechneten in den Wochen vor der Abstimmung mit einer deutlichen Zustimmung von über 60 Prozent. Gegenvorschlag zu Initiative. Auslöser für die öffentliche Debatte um einen Vaterschaftsurlaub war eine vor drei Jahren eingereichte Volksinitiative. Sie verlangt, dass. einen zweiwöchigen Vaterschaftsurlaub in Kraft tritt (BBL 2019 6863). Nachdem das Referendum für den beschlosse-nen Gegenvorschlag zustande gekommen ist, wird das Volk voraussichtlich im Herbst 2020 darüber abstimmen können. Falls der zweiwöchige Vaterschaftsurlaub an der Urne abge - lehnt werden sollte, wird die Initiative reaktiviert

Vaterschaftsurlaub - reaktionäre Kräfte erzwingen Abstimmung

Die Abstimmung wird voraussichtlich im September 2020 stattfinden. Die zwei Wochen Vaterschaftsurlaub, die das Parlament im Herbst 2019 beschlossen hat, sind eine Reaktion auf eine Volksinitiative, die vier Wochen Urlaub für Väter gefordert hatte. Sie wurde nach dem Parlamentsentscheid zurückgezogen. Weitergehende Volksinitiative. Es gibt aber jetzt schon Pläne für eine viel weiter. Der Verein «Vaterschaftsurlaub jetzt!» ist sicher, dass der Vaterschaftsurlaub auch die Hürde einer allfälligen Volksabstimmung schafft. Am 2. Oktober 2019 hat der Verein «Vaterschaftsurlaub jetzt!» seine Volksinitiative für 20 Tage Vaterschaftsurlaub bedingt zurückgezogen, um dem Gegenentwurf mit 10 Tagen Vaterschaftsurlaub freie Bahn zu ermöglichen. Ein Vaterschaftsurlaub hätte so. Vaterschaftsurlaub: «Dieser Initiative ist viel zu 2 min. Abstimmungen vom 27. September 2020. Talk Täglich zur Begrenzungsinitiative 23 min. TalkTäglich. Schweiz stimmt zweiwöchigem Vaterschaftsurlaub zu 1 min. ZüriNews. Nein zur Begrenzungsinitiative, Ja zum 1 min. News. Vaterschaftsurlaub: Wir haben grossen Grund zum 2 min. Abstimmungen vom 27. September 2020. Es ist deshalb zwingend, dass die Abstimmungsfragen so gestellt werden, dass sich die Stimmberechtigten daran orientieren können. Eine Klammer mit dem Zusatz Gegenentwurf zur Vaterschaftsurlaubs-Initiative hätte gereicht. Ein Ja zur Vorlage 4 ist ein Ja zum Vaterschaftsurlaub. Alle an die Urne am 27. September! Weitere Informationen

Schweiz stimmt zweiwöchigem Vaterschaftsurlaub zu - TeleZüri

Die Initiative für Vaterschaftsurlaub soll dem ein Ende setzen. Männer.ch lancierte in Zusammenarbeit mit Travail Suisse, Pro Familia Schweiz, Alliance F und im Verbund mit einer Vielzahl weiterer Partnerorganisationen die Eidgenössische Volksinitiative für 20 Tage Vaterschaftsurlaub. Aktuell haben Väter in der Schweiz keine gesetzlichen Ansprüche auf einen Vaterschaftsurlaub. Die. Teil davon sind neu zwei Wochen Vaterschaftsurlaub. Gemeinsam mit zahlreichen weiteren Arbeitnehmerverbänden und Gewerkschaften (Travail.Suisse, AllianceF, männer.ch usw.) unterstützt die plattform die Initiative «Vaterschaftsurlaub jetzt!» über welche die Schweiz am 27. September 2020 abstimmen wird

Gegner warnen vor «extremerPolitik - Beobachter

Vaterschaftsurlaub SP Schwei

Eine Klammer mit dem Zusatz «Gegenentwurf zur Vaterschaftsurlaub-Initiative» hätte gereicht. Alle Organisationen, die der breiten zivilgesellschaftlichen Allianz für einen Vaterschaftsurlaub angehören, werden in der jetzigen Phase der Schlussmobilisierung ihre Energie darin investieren, diese Aufklärungsarbeit noch zu leisten. Für Wüthrich ist klar: «Gute Umfragen sind schön, aber. Mai 2016 rund 140 Organisationen die Initiative für einen vernünftigen 20tägigen und flexibel beziehbaren Vaterschaftsurlaub lanciert. Von der Einreichung bis zur Abstimmung Nach der gestrigen Einreichung der Initiative ist nun der Bundesrat gefordert. Er hat ein Jahr Zeit, seine Botschaft mit einer entsprechenden Abstimmungsempfehlung dem Parlament zu unterbreiten. National- und Ständerat.

TV-Tipp: Heutige Arena auf SRF 1 – Sandro Brotz mit vielVaterschaftsurlaub: Jede Stimme zählt! - Aktuell

Ja zum Vaterschaftsurlaub SP Schwei

Abstimmungen: VoteInfo Änderung des Erwerbsersatzgesetzes (indirekter Gegenvorschlag zur Volksinitiative «Für einen ver nünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie») - In Kürze 1- 11 0 Im Detail 58 Argumente 62 Abstimmungstext 66 Bundesbeschluss über die Beschaffung neuer Kampfflugzeuge In Kürze 1- 13 2 Im Detail 74 Argumente 80 Abstimmungstext 84 Vierte Vorlage. Ursprünglich wurde eine Initiative für 4 Wochen Vaterschaftsurlaub eingereicht, doch Bundesrat und Parlament lehnten sie als zu teuer ab. Der indirekte Gegenvorschlag Vaterschaftsurlaub Zwei Wochen sind nicht genug sah nur noch 2 Wochen vor und wurde von den Initianten akzeptiert. Weil SVP-Politikerinnen und Jungfreisinnige dagegen aber das Referendum ergriffen haben, stimmen wir am 27 Wir müssen zuerst über bescheidene zehn Tage Vaterschaftsurlaub abstimmen und dafür eine Mehrheit im Volk finden.» Und weiter: «Wir dürfen mit der Diskussion über die Elternzeit nicht den.

Vaterschaftsurlaub: Jede Stimme zählt! - Aktuel

Unsere Vaterschaftsurlaub-Initiative hat Wirkung gezeigt! Sie hat die Diskussion erheblich erleichtert. Inzwischen ist es den Arbeitgebern in der Regel klar, dass der Vaterschaftsurlaub wichtig ist für ihre Arbeitnehmer. Es gibt daher selten Probleme bei der Frage, ob Vaterschaftsurlaub Ja oder Nein. Diskutieren müssen wir dann bei der Anzahl. Die Initiative für vier Wochen Vaterschaftsurlaub lehnt Hotelleriesuisse wegen der doppelt so hohen Kosten ab. Zur Begrenzungsinitiative der SVP hat der Dachverband der Schweizer Hotellerie bereits im Herbst 2019 die Nein-Parole beschlossen. Ein Ja wäre «desaströs» für den Tourismus in der Schweiz. Keine Stellung bezieht Hotelleriesuisse zu den drei anderen Vorlagen, die am 27. September. Abstimmung vom 27.09.2020; Initiative «Für eine massvolle Zuwanderung» Bundesgesetz über die Jagd; Direkte Bundessteuer (Kinderabzüge) Erwerbsersatzgesetz (Vaterschaftsurlaub) Beschaffung neuer Kampfflugzeuge; Zum Seitenende. Abstimmung vom 27.09.2020. Die Schweizer Stimmbevölkerung stimmt am 27. September 2020 über fünf Vorlagen ab. Am Abstimmungssonntag werden die regionalen. Beim Vaterschaftsurlaub ist die Stimmung eine andere. In Umfragen ist eine deutliche Mehrheit der Bürger für die reduzierte Papizeit; eine am Mittwoch veröffentlichte GfS-Umfrage zeigt eine.

SP Stadt Luzern

Änderung des Erwerbsersatzgesetze

Sobald das Abstimmungskuvert bei dir angekommen ist: Ja für den Vaterschaftsurlaub stimmen und das Kuvert wieder zurücksenden. Bis zum Abstimmungstermin so viele Nachbarinnen und Arbeitskollegen, Sportsfreundinnen und Familienmitglieder im Gespräch, per Postkarte oder E-Mail oder in den sozialen Medien auffordern, auch Ja für die Papizeit zu stimmen Bald wird das Volk über die im Juli eingereichte Volksinitiative «Für einen vernünftigen Vaterschaftsurlaub - zum Nutzen der ganzen Familie» über vier Wochen Vaterschaftsurlaub abstimmen. Obwohl ich die Initiative oder einen allfälligen Gegenvorschlag unterstützen werde, erachte ich die Diskussion mit Fokus einzig auf den Vater als falsch. Der Vaterschaftsurlaub gilt europaweit als.

Vollgeld-Initiative - chance-21s Webseite!

Mit der Initiative würde ein Vaterschaftsurlaub von 20 bezahlten Tagen eingeführt, der tageweise und flexibel innerhalb eines Jahres beziehbar wäre._ Mehr Informationen: * Adrian Wüthrich, Präsident Vaterschaftsurlaub jetzt! und Travail.Suisse, Tel. 079 287 04 93 * Clivia Koch, Vize-Präsidentin Vaterschaftsurlaub jetzt!, Präsidentin Wirtschaftsfrauen Schweiz, Tel. 079 417 79 5 Darum geht es beim Vaterschaftsurlaub: Zehn Fragen und Antworten zur Abstimmung Das Parlament will einen zweiwöchigen, bezahlten Vaterschaftsurlaub. Die zehn wichtigsten Fragen und Antworten zur. Grundlagentext: Vaterschaftsurlaub, Abstimmung vom 27. September 2020 Vaterschaftsurlaub Änderung des Bundesgesetzes über den Erwerbsersatz für Dienstleistende und bei Mutterschaft (Erwerbsersatzgesetz, EOG) Ausgangslage In der Schweiz haben Väter Anspruch auf ein bis zwei Tage bezahlten Vaterschaftsurlaub. Es gibt Unternehmen, die freiwillig einen längeren Vaterschaftsurlaub ermöglichen. Unter dem Lead von Travail.Suisse haben sich über 200 Organisationen der Zivilgesellschaft, Vertreter*innen aller nationalen Parteien und unzählige KMU und Wirtschaftsverbände vereint, um die Abstimmung über den Vaterschaftsurlaub zu gewinnen. Vor wenigen Tagen erhielten nun die Stimmberechtigten ihre Unterlagen. Und fragten sich: Wo ist jetzt der Vaterschaftsurlaub? Er verbirgt sich.

  • Windows 7 zwei monitore verschiedene hintergrundbilder.
  • Get styled frankfurt.
  • Georg listing privat.
  • Dav ratgeber für junge rechtsanwältinnen und rechtsanwälte.
  • Symbole des völkerschlachtdenkmals.
  • Br3 player.
  • Bewertungstool für website kostenlos.
  • Bauhaus kundenservice erfahrungen.
  • Traumdeutung einbruch.
  • Gehörlos blog.
  • Dem körper ruhe gönnen.
  • Murmel kaufen.
  • G switch.
  • Zoo serie realität.
  • Stumbras vodka 1l.
  • Facebook geburtstage anzeigen.
  • Netgear wg602v2 anleitung.
  • Amazon smile werbung.
  • Nino gelände nordhorn.
  • Reiseziele pfingsten 2019.
  • American horror story staffel 8 sky.
  • Billiger monitor.
  • Solaranlage balkon.
  • Reckful wow.
  • Allianz stufenmodell.
  • Schwarzes cafe getränke.
  • Ostsee wohnwagen mieten. de.
  • Windows metro cache.
  • Tu architektur studienordnung.
  • Theater kassel jobs.
  • Die große welle vor kanagawa interpretation.
  • Smichov übersetzung.
  • Skulpturen Modern Wohnzimmer.
  • Bascom internet.
  • Burnout lehrer krankschreiben.
  • Carcassonne winter edition.
  • Brettspiele für erwachsene strategie.
  • Btm gesetz 2018.
  • Eulen vorlage kostenlos.
  • Online aufbauspiele ohne krieg.
  • Wams bauch.